Logo des Duos Pat&Bell
Patrick

Der Singer-Songwriter Patrick Papke wurde in Celle geboren und entdeckte im Sommer 2008 seine Liebe zur Country-Musik, vor allem durch den Song "Live like you were dying" von Tim McGraw, den er als seinen "Country Music Jesus" bezeichnet. Weitere große musikalische Einflüsse nennt er Brad Paisley, Kacey Musgraves, Eric Church, Maren Morris und Jack Black. 2014 veröffentlichte Patrick sein erstes Solo-Album "Girls, God & Fishin'" und spielte über zwei Jahre Konzerte mit seiner Band als "PaPa & The Hot Iron Boys".

Isabell

Die Sängerin Isabell Scharm wurde in Hennigsdorf geboren. Seit sie 11 Jahre alt ist, steht sie auf der Bühne. Schon mit 15 Jahren gewann sie den Nachwuchs-Wettbewerb "Stimme Berlin-Brandenburg" mit Songs von Faith Hill und Shania Twain, die sie als große Einflüsse nennt. Mit der Country-Musik ist sie seit ihrer Kindheit verbunden und hörte die Musik der Eagles rauf und runter. Seit 2011 steht Isabell mit "Roof Garden" - der "besten Partyband der Welt" - deutschlandweit auf der Bühne.

pat&bell

Pat & Bell sind ein New-Country Duo aus Berlin, bestehend aus Singer-Songwriter Patrick Papke und Isabell Scharm, Sängerin von Roof Garden. Die beiden Musiker lernten sich im Sommer 2016 in der Schauspiel-Ausbildung kennen und erkannten ihre gemeinsame Liebe zur New-Country Musik. Neben eigenen Titeln, spielen sie unter anderem Songs von Künstlern wie The Band Perry und Keith Urban. Ihr Live-Debut gaben Pat & Bell auf dem Country Music Meeting Berlin im Februar 2017. Sie stehen zu zweit auf der Bühne und begleiten sich akkustisch mit Gitarre oder mit Playbacks. Im Sommer 2017 folgte das Release der ersten Single „Perfect".